Wie du mit 12 einfachen Gewohnheiten langfristig deine Stimmung verbesserst

Schluss mit Angst, Schuldgefühlen oder Sehnsucht. Beförder dich selbst in eine höhere Stimmungslage mit diesen Tipps!

Als ich dieses Bild im Internet gefunden habe, dachte ich nur so „Wow! Das trifft ja echt voll zu.“

Links siehst du eine Skala mit Frequenzen. Angeblich hat alles, was im Kosmos existiert eine Schwingung und ist ständig in Bewegung. Auch wir. Unsere Schwingung kann sich erhöhen oder verringern, je nach Schwingung unserer Umgebung. Und das beeinflusst unsere Grundstimmung: leben wir in Angst, Stolz, Akzeptant oder Freude? Das hängt, wie du auf der rechten Seite siehst wohl auch auch eng damit zusammen, wie eng oder weit unser Bewusstsein ist.

Das Bild hier ist noch mal detaillierter. Es handelt sich übrigens um die
Hawkins-Skala des Bewusstseins.

Über spirituelle Ansichten lässt sich streiten, aber ich finde zumindest die Bewusstseinsebenen einleuchtend und dass, damit einhergeht, mit welcher inneren Haltung wir (unbewusst bis bewusst) durchs Leben gehen.

Vielleicht fragst du mich gerade: Wie hilft mir diese Skala jetzt? Wie komme ich von den unteren Ebenen in die höheren?

Da sich alles mit hoher Schwingung positiv auf unsere eigene Frequenz auswirken soll, hilft es sich eben genau damit zu umgeben oder genau das zu tun, was unsere Schwingung und somit unsere Stimmung langfristig anhebt.

Ich habe 12 Beispiele gesammelt. Wenn du mir auf Instagram folgst hast du meine Posts dazu vielleicht schon mitbekommen… Wenn nicht, nicht schlimm. Wenn doch, auch gut. Denn ich fasse sie dir in diesem Beitrag übersichtlich zusammen!

Also lies weiter, es sind echt einfache Sachen bei, die du sofort umsetzen kannst


1. 🌿UMGEBUNG💚! ⠀⠀⠀

2. 👁️INNERE BILDER👁️!

View this post on Instagram

Wie du durch 👁️INNERE BILDER👁️ deine psychische Gesundheit verbesserst! ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Hast du dir schon mal schlimme Situationen und Worst-Case-Szenarien im Kopf ausgemalt, bist jedes Detail durchgegangen, was passiert ist oder was "ganz bestimmt" passieren wird? 😕 Wie hast du dich dabei gefühlt? ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Das Gehirn unterscheidet nicht, zwischen dem, was wir tatsächlich erleben und was wir uns nur vorstellen. 🧠 Durch Bilder, die du dir vor deinem inneren Auge vorstellst, kannst du also deine Stimmung und auch deinen Mindset verändern. Das Bild ist nicht weniger real, als das, was wir unter Realität verstehen. ÜBUNG: Die folgenden Übungen können dich innerlich heilen und dich auf eine positive Zukunft ausrichten. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Schließe die Augen! 😌 Stelle dir eines der folgenden 3 Szenarien ein paar Minuten lang vor. Male sie so lebendig und detailliert wie möglich aus. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ 1️⃣ Erwecke ein schönes Erlebnis oder eine glückliche Zeit in deinem Leben wieder zum Leben. Achte dabei auf lebendige Details und erlebe die Situation in deinem Inneren nochmal. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ 2️⃣ Visualisiere deine perfekte Kindheit. Sie kann tatsächliche Elemente deiner Kindheit enthalten, wenn diese für dich perfekt waren. Oder erschaffe eine komplett neue, perfekte Vorstellung. In deiner Vorstellung hast du die perfekte Familie, lebst an dem schönsten Ort, den du dir vorstellen kannst, und bist glücklich. 3️⃣ Stelle dir eine für dich noch neue, wunderschöne und vollkommene Erfahrung möglichst detailliert vor. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Was macht das mit dir? 👇

A post shared by Rebecca 🌵 mental health & cbd (@fesselndefreiheit) on


3. 📝SCHREIBEN📝

View this post on Instagram

Wie du 📝SCHREIBEN📝 für deine psychische Gesundheit nutzt! ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Ich erlebe immer wieder, wie befreiend es ist, all meine Gedanken aufzuschreiben. Es ist, als wäre es aus dem Kopf, weil es ja jetzt auf Papier steht (oder unterwegs auch mal in der Notiz-App) und der Kopf ist plötzlich viel freier. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Auch wenn ich wütend auf jemandem oder verletzt von jemandem bin, schreibe ich der Person manchmal alles auf, ohne es abzuschicken. Das ist vor allem dann hilfreich, wenn wir dazu neigen schnell emotional zurück zu feuern, oder auch wenn wir es normalerweise nicht gut schaffen unsere Emotionen vor anderen zu äußern. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Auch Ängste oder andere negative Gedanken können wir dadurch hinterfragen und überwinden. Schreibe die folgenden Fragen auf und schreibe deine Antworten dazu! ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ❇️ Ist der Gedanke wirklich wahr? ❇️ Kann ich hundert Prozent sicher sein, dass er wahr ist? ❇️ Wer bin ich und wie fühle ich mich mit diesem Gedanken? ❇️ Wer könnte ich sein und wie würde ich mich fühlen ohne diesen Gedanken? ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Füge gern eigene hilfreiche Fragen hinzu! 👇 ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Wenn du diese Fragen beantwortest, kann es passieren, dass du eine neue Perspektive gewinnst und besser unterscheiden kannst, welche Gedanken wahr sind und welche nicht.

A post shared by Rebecca 🌵 mental health & cbd (@fesselndefreiheit) on


4. 😇INSPIRATION😇


5. 💐FARBEN & DÜFTE💐

View this post on Instagram

Wie du 👃🌈FARBEN + GERÜCHE🌈👃 für deine psychische Gesundheit nutzt! ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Jede Farbe besitzt bestimmte Eigenschaften und wohltuende Effekte. Je nachdem, was gerade dein Thema ist, kannst du gezielt mit bestimmten Farben arbeiten. Google mal "Psychologie der Farben"! ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ 👚- UMGIB DICH MIT BESTIMMTEN FARBEN, deren Wirkung du dir wünschst! (z.B. zu Hause, Kleidung) ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ 🚥 – NUTZE FARBIGES LICHT! (gibt günstige LED Glühbirnen, mit Farbwechsel im Baumarkt oder Haushaltsgeschäft) ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ 🎨 – MALE! ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ _______________________________ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Auch durch Düfte kannst du deine Stimmung verbessern. Gibt es vielleicht eine bestimmte Frucht oder Blume, deren Duft dich an etwas schönes erinnert? Ich liebe ja Duftkerzen die wie die aktuelle Jahreszeit riechen. So kann ich jede Jahreszeit auf ihre Weise genießen und akzeptiere das Hier und Jetzt wie es ist. 🕯️ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Ätherische Öle wirken sich nachweislich auf unser zentrales Nervensystem aus und steigern unser Wohlbefinden. Sie können beispielsweise beruhigen oder anregend wirken. Zur Beruhigung und vor dem Schlafen nutze ich Lavendel auf den Schläfen, Handgelenk und Fußsolen. Zur Anregung z.B. bei Antriebslosigkeit oder beim Arbeiten trage ich etwas von diesem frischen, belebenden Öl von @loewenmanufactur auf, welches ihr im Bild seht. #unbezahltewerbung wegen Markennennung. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Kommentiert mal eure Lieblingsfarbe und euren Lieblingsduft. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ 🌸❤️🧡💛💚💙💜🌸 ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

A post shared by Rebecca 🌵 mental health & cbd (@fesselndefreiheit) on


6. 🍀GLAUBENSSÄTZE🍀

View this post on Instagram

Wie du 🍀FREI VON NEGATIVEN GEDANKEN🍀 wirst ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Gedanken, die wir über die Welt und uns selbst haben, bestimmen, wie wir uns langfristig fühlen. Negative Gedanken führen zu negativen Gefühlen. Sie hindern uns daran, inneren Frieden zu spüren. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Unseren negativen Gedanken nicht zu glauben ist nicht leicht. Sie sind tief in unser Unterbewusstsein verankert, da wir bereits in unserer frühesten Kindheit mit ihnen konfrontiert wurden. Damals haben wir noch alles aufgesaugt, ohne es reflektieren zu können. Das können wir heute ändern. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Es ist ein Prozess. Verurteile dich nicht dafür, wenn du dich auch in Zukunft noch häufiger bei negativen Gedanken ertappst. Sag: “Ich akzeptiere mich, so wie ich bin.” ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Gut, und jetzt schauen wir, wie es sich mit diesen Glaubenssätzen verhält. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Die ST geht von inneren Anteilen aus, den Modi. Wenn wir sehr starke Emotionen haben, sind wir in einem #Kindmodus. Absolute Gedanken kommen von einem #Elternmodus. Das ist der Anteil in uns, der all die Überzeugungen übernommen hat, die wir als Kinder von Eltern, Lehrern, Ärzten, den Medien etc gehört oder auch nur beobachtet haben. (Bsp: du wurdest nicht wahrgenommen -> “Ich bin nichts wert.”) ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Wie können wir die Gedanken heute überprüfen und auflösen? ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Paulus von Tarsus würde sagen: Greife zur Waffenrüstung Gottes, damit du widerstehen kannst und standhaft bleibst. Der Gürtel der Wahrheit umgibt uns mit wahren, gesunden Aussagen, wie zb. "Ich bin wertvoll". Also frage dich, was ist wahr? Ergreife den Schild des Glaubens, mit dem du alle brennenden Pfeile des Bösen (also diese Gedanken) abwehren kannst. Bleibe wach im Geist! ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Übung: Stelle dir folgende 5 Fragen: ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ 1️⃣ Ist das wahr? 2️⃣ Kannst du mit absoluter Sicherheit wissen, dass das wahr ist? 3️⃣ Welche körperlichen Empfindungen, tauchen auf, wenn du diesen Gedanken hast? 4️⃣ Wie behandelst du dich und andere Personen, wenn du diesen Gedanken hast? 5️⃣ Wer wärst du ohne den Gedanken?

A post shared by Rebecca 🌵 mental health & cbd (@fesselndefreiheit) on


7. 🎶MUSIK🎶

View this post on Instagram

Wie du durch 🎶MUSIK🎶 deine psychische Gesundheit verbesserst! Der Effekt, den Musik auf unsere Emotionen und unsere Stimmung hat, ist der Wahnsinn! ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Musik überschreitet die Grenzen unseres Verstandes. Sie kann unsere Stimmung schnell und stark beeinflussen – in beide Richtungen! ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Traurige, melancholische Lieder oder aggressive Musik können helfen aufgestaute Emotionen rauszulassen. 🥊 Aber es kann auch sein, dass unser negatives Gefühl dadurch noch verstärkt wird. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Vielleicht brauchst du eher etwas schnelles, fröhliches und tanzt dazu! 🕺🏼 Probiere vorsichtig aus, welche Art von Musik dir hilft. Es kommt ja auch immer drauf an, in welcher Stimmung du bist und was du gerade brauchst. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ TIPP: 📃 Lege dir eine Playlist an mit allen Liedern, die bei dir sofort gute Laune auslösen. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Ich habe auch so eine Playlist. ☺️⠀⠀⠀ Da drin sind zum Beispiel Doo Whop, Electroswing, Latin und andere Genres vertreten. Wenn du dich leicht und beflügelt fühlen möchtest, empfehle ich dir aus tiefstem Herzen die für mich höchst inspirierende Musik von @idenline aus dem Genre Ambient Electronica. 😍 Chillstep von @eminusmusic höre ich auch gern. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Was ist dein Tipp? Welche Musik hebt deine Stimmung instantly? 👇

A post shared by Rebecca 🌵 mental health & cbd (@fesselndefreiheit) on


8. 🧘🏻‍♀️MEDITATION🧘🏻‍♀️

View this post on Instagram

Wie du durch 🧘🏻‍♀️MEDITATION🧘🏻‍♀️ deine psychische Gesundheit verbesserst! ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Meditation ist das neutrale Beobachten aller Gedanken, die kommen und gehen und das Fokussieren auf das Hier und Jetzt, deine Atmung, einen Ton … ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Beim Aufschreiben ging es darum deine Gedanken zu prüfen. Beim Meditieren registrierst du sie und beachtest sie dann nicht mehr weiter. Du kommst wieder zurück zu deinem Fokus. Das hilft dir auch Abstand zu Sorgen einzunehmen – Sorgen über die Zukunft oder Ärger über ein die Vergangenheit, das alles hat jetzt mal Pause. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Bitte: gib nicht nach 1x auf und sage "das ist nichts für mich." Ja das mag sein und das ist okay. Aber es ist sehr verbreitet, dass wir Meditation beim 1. Mal sehr ungewohnt finden. Wir können uns oft nicht gleich drauf einlassen. Das ist normal. Aber bitte bleib dran! Gib dem Ganzen eine Chance und meditiere regelmäßig! ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Probiers mal 1 Woche aus. Morgens 20 Min, abends 20 Min. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Wenn Meditation ein Bestandteil deines Alltags wird, bist du immer mehr der Lage, eine neutrale Haltung einzunehmen und Dinge auf dich zukommen lässt. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Nebenwirkungen: Wachstum des Bewusstseins, mehr Ausgeglichenheit, Akzeptanz und Liebe. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Übung: ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ – Setze dich aufrecht hin. – Hände in deinen Schoß. – Achte auf deine Atmung, ohne sie zu verändern. Wie fühlt sich dein Körper bei Ein- + Ausatmen an. – Nimm 5 Atemzüge. – wenn Gedanken kommen, sage – "Gedanke" und konzentrier dich wieder auf deinen Atem. Es ist normal und ok, dass Gedanken kommen. Sobald du sie bemerkst, komm einfach wieder zurück zu deinem Fokus. – Nimm noch mal 5 Atemzüge. Mit dem Ausatmen sage jedesmal ein Mantra: ein Laut o. Wort (Suche eins aus, was für dich schön klingt, z.B. Om oder Hallelujah. Von mir aus auch Butterbrot. Du wirst merken manche Laute wirken meditativer als andere ;)) ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Du kannst einen Punkt, ein Bild oder eine Kerze anschauen. Oder schließ die Augen. Go! ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ 🙏 Wenn du die Übung gemacht hast! ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Frage: Was ist die beste App / der beste YouTube-Kanal für Meditation?

A post shared by Rebecca 🌵 mental health & cbd (@fesselndefreiheit) on


9. 👄SINGEN👄


10. 💦WASSER💦


11. 📍ACHTSAMKEIT 📍

View this post on Instagram

Wie du im 📍ALLTAG📍deine psychische Gesundheit verbesserst! ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Schritt 1️⃣: vollkommene Präsenz und ungeteilte Aufmerksamkeit im Hier und Jetzt. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Fertig! ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Nagut, okay… Dieser Text hier beschreibt ganz gut, wie #Achtsamkeit eigentlich geht: ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ "Nimm deine Umgebung ganz bewusst mit so vielen Sinnen wie möglich wahr. Lasse alle Gedanken ziehen und erlebe den gegenwärtigen Augenblick, genauso wie er ist, ohne dir etwas anderes zu wünschen. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Außerdem kannst du bestimmte Tätigkeiten so bewusst wie möglich ausführen, zum Beispiel Abwaschen, Duschen, Zähneputzen, Gassi gehen etc. Nimm dir jede Woche eine konkrete Tätigkeit vor, die du in dieser Woche so bewusst wie möglich ausführst." ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Achtsamkeit hängt auch mit unserem Erinnerungsvermögen zusammen. Wir erinnern uns im späteren Leben besonders intensiv an die Momente, in denen wir achtsam waren. Wobei wir etwas schneller wieder vergessen, wenn wir mit den Gedanken ganz woanders sind. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Ich bin fast ständig Gedanken und laufe dann nur noch roboterartig durch die Welt. Ich muss mich immer wieder bewusst dazu entscheiden, im Moment zu sein. Und ich sag dir, je regelmäßiged du das tust, umso leichter wird es. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ So lerne ich das Leben zu genießen. So lerne ich für kleine dinge dankbar zu sein. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Wenn das mal nicht gut für die Psyche ist… ☺️ ~ 📷Unsplash ~⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Kommentiere einen Moment, in dem du achtsam warst! 👇

A post shared by Rebecca 🌵 mental health & cbd (@fesselndefreiheit) on


12. 🤽🏻‍♀️BEWEGUNG🤽🏻‍♀️

Teile diesen Beitrag mit jemandem, der ihn interessant finden könnte:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

ANMELDUNG:
7 TAGE CBD E-MAIL REIHE

Sag mir einfach, wie ich dich nennen darf und wohin ich meine E-Mails schicken soll, und du bekommst umgehend Post von mir!