AVPD oder Borderline?

❣️ Die Überzeugung oder die Angst, nicht geliebt zu werden, nicht angenommen zu werden, verlassen zu werden. Das haben Borderline und AVPD gemeinsam.

Die Bewältigung sieht nur meist unterschiedlich aus.

Typisch für AVPD ist eher das Vermeiden von Beziehungen oder auch das sich unterwürfig zeigen, um den anderen bloß nicht zu verärgern und seine Zuneigung nicht zu verlieren, ihm zu gefallen.

Bei BORDERLINE ist es eher ein Wechsel aus Klammern und sich der Liebe immer wieder zu vergewissern oder ein wütendes von sich stoßen als Schutzreaktion vor lauter Überzeugung, dass die vermeintliche Liebe des anderen doch nicht vertrauenswürdig ist.

Ich muss sagen, wenn ich verliebt bin, zeige ich definitiv Borderline Symptome, in allen anderen zwischenmenschlichen Kontakten eher die von der Avoidant Persönlich Disorder (AVPD).

Dieses Zitat trifft mich so hart, 😪 weil ich kaum glaube, dass ich dazu jemals in der Lage bin. Aber da ich mir Heilung zur Lebensaufgabe gemacht hab, werde ich noch einiges lernen.

Welche Symptome von AVPD sind veränderbar, welche nicht?

Teile diesen Beitrag mit jemandem, der ihn interessant finden könnte:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Rebecca

Rebecca

Meine Mission ist: Forschen. Entdecken, mehr über uns Menschen, unsere Gemeinsamkeiten und Unterschiedlichkeiten, das was uns einzigartig macht und das was uns gemein ist, über Kommunikation - unsere Kommunikation. Wieso haben wir so viele Missverständnisse, wie Konflikte im Kleinen bis hin zu Kriegen? Frieden, Liebe bringen und Bewusstsein, Bewusstheit, bewusst werden von Mustern, automatisierten Abläufen. Höhere Perspektiven einnehmen. Heilen. Aufklären. Aufklären, wie es ist für Menschen, die psychisch leiden, die Gesellschaft dafür sensibilisieren. Verstehen. Liebe. Anderen Menschen Verständnis entgegenbringen. Zeigen, dass sie nicht allein sind. Sie nicht verurteilen. Wertschätzung. Authentizität. Offen sein. Transparent. Kein Verstecken. Kein Tabu. Zeigen, du bist nicht allein. Wir fühlen uns isoliert und allein. Wir fühlen uns komisch, schämen uns. Jetzt schämen wir uns nicht mehr. Es geht hier um Scham, nicht nur um allein sein. Ich kenn das ja selber. Ich fühle mich fremd. Es hat was mit fremd zu tun. Sich komisch fühlen. Sich schämen, dafür wie man ist. Teilen. Mein Leben teilen. Mein Erleben teilen. Meine Geschichte teilen. Inspirieren. Trost schenken. Wachrütteln. All das ist meine Mission.
ANMELDUNG:
7 TAGE CBD E-MAIL REIHE

Sag mir einfach, wie ich dich nennen darf und wohin ich meine E-Mails schicken soll, und du bekommst umgehend Post von mir!